Scroll Arrow Up
Scroll Arrow Down

Mary Streicher

Contemporary

„Tanzt, tanzt sonst sind wir verloren.“ Pina Bausch Der Unterricht wird mit einem technischen und fließenden Warm-up beginnen, um den Körper bereit zu machen sich zu bewegen. Wir fahren mit kurzen Übungen fort, die uns für herausfordernde Bewegungen vorbereiten zusätzlich dazu haben wir Kardioübungencund arbeiten an der Koordination. Um eine fließende Bewegung zu vollführen zu können, basieren die Übungen auf Rollen, Schmelzen, Ausbalancieren, technisches Fallen und Springen aus und in den Boden. Wir nutzen die Dynamik, Spiralen und erhöhen sie mit Akrobatik/Breakdance-Elementen. Am Ende geht es mit längeren und hohen energischen Bewegungen weiter, um unseren Körper herauszufordern. Der Unterricht endet mit einem Cool-Down zur Regeneration.

Ausbildung

Nach ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Tanzpädagogin an der Tanz-Akademie Minkov im Jahr 2014 absolvierte sie ein Praktikum am Pforzheimer Theater unter der Leitung von James Sutherland und tanzte für die Stuttgarter Choreografin Katja Erdmann-Rauski. Es folgten Projekte und Soloperformances auf Theaterbühnen in Wien, Berlin, Hamburg und München.

Referenzen

Einladung zum Solotanz Wettbewerb // tanzSpeicher Würzburg Theater des Westens, Künstler gegen Aids Sat1. “It´s Show time” mit Team Recycled, Berlin Flow of Life, Filmproduction Crossover Company „Stationen“, Sprechwerk Hamburg, TheaterForum Berlin Dancecollective – WeAVe, DuoPerformance feat. Britta Gutbrod Penthe – Küsse & Bisse, Tanztheaterproduktion, Katja Erdmann-Rajski, Theaterhaus Stuttgart Stipedium „Tanzspur“, Stuttgart

Teil des Teams seit: 2019